Freitag, 6. Januar 2017

Die Weisen aus dem Morgenland...
















oder die drei Heiligen Könige wären denn heute zu feiern. Da uns durch die Tatsache, dass die Kinder groß und aus dem Haus sind, so etwas die Feierstruktur abhanden gekommen ist, hab ich mal nachgeschaut, wie die Herren sich so verändert haben über die Jahre. Irgendwie ist es ja schon spannend sich selbst und seine eigenen Techniken im Wandel zu betrachten. Ich hab mir fest vorgenommen für das nächste Fest alle Krippenfiguren mal nass zu filzen - auch die 2 Könige.
Aber erst einmal freue ich mich über die Vielfalt, die in meiner Werkstatt so entstanden ist...Könnt ihr erraten, welche die "Ersten" waren?

CMB2017

Die Könige kamen ihn zu besuchen,
der Stern führt' sie nach Bethlehem,
sie legten ihm Kron' und Szepter ab,
großes Opfer, großes Opfer brachten sie dar. 

(aus "Es ist für uns eine Zeit angekommen" Sternsinger-Lied aus der Schweiz)

Außerdem finde ich die Aktion der Sternsinger-Kinder immer ganz großartig!

Sonntag, 1. Januar 2017

Neues Jahr - neuer Filz!























Der erste Filz im neuen Jahr!
Nach dem Anschlag in Istanbul war mir so gar nicht feierlich zu Mute. So war die Werkstatt mein Rückzugsort und während der Göttergatte für den Nachwuchs Umzugshelfer gespielt hat, war das Filzen mein Anker!
Den Lärm der Nacht hinter sich lassen, in meiner ruhigen Werkstatt etwas herum experimentieren! Mit 40 und 60 Gramm Wolle und etwas Phantasie entstanden zwei neue Wärmerchen. Morgen gibt es bestimmt noch kleine Rotkehlchen dazu. So könnte es weiter gehen für uns alle, das neue Jahr - gelassen, ruhig, energiegeladen, ausgeschlafen und voller Tatendrang!
Habt alle zusammen ein gutes Jahr 2017. Ihr ganz persönlich für Euch und gebt gut auf euch und das noch junge Jahr acht. So vieles liegt ja doch in unserer Hand!

Auf ein kreatives, friedliches und gesundes Neues!
Prost!