Sonntag, 6. November 2016

Zurück aus Forchheim!

Nun sind sie also wieder da, meine Ausstellungsstücke. Ich habe mich getraut und an der Filzkunstausstellung "Licht und Schatten" des Filz-Netzwerk e.V. in der schönen fränkischen Stadt Forchheim teilgenommen.
Ich zeig euch mal meine Gebrauchsfilze, die in der Ausstellung als Set unter dem Titel "moonlight shadow" präsentiert wurden. Neben einem Sitzkissen und einem warmen Umschlagtuch gibt es für ganz verfrorene Seelen noch eine Wärmflasche.







 Und so sahen meine drei Schattenspiele in den Räumen des Pfalzmuseums Forchheim aus! Mehr über die tolle Ausstellung erfahrt ihr auf der Seite des Filz-Netzwerk e.V.
Stolze Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    wenn ich Deine Werke so betrachte, wundert es mich überhaupt nicht, dass sie es in diese Ausstellung geschafft haben! Wunderschön plaziert und dekoriert auf dem Flügel sind sie mit dem Katzenmotiv ein einmaliger Hingucker! Was unter Deinen Händen von Wolle zu Kunstwerk wird, ist immer ein Traum! Du hast Talent und viel Liebe zu dem was Du machst, das spürt der Betrachter buchstäblich durch jede Wollfaser!
    Schade, dass die Ausstellung so weit weg von mir war, hätte sie gerne angeschaut!
    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Lieeb Susanne,
    wie schön ist das denn!
    Die Miezen auf Deinen Filzwerken sind allerliebst! Da wäre ich auch zu gern vorbeigekommen, aber es ist viel zu weit entfernt gewesen ...
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne, neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. WOW ... sehr beeindruckt bin -> schliebe, auch Katzen -> ♥

    AntwortenLöschen
  4. Da hätte ich doch gerne alle drei, so hübsch und toll gearbeitet sind die!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen