Mittwoch, 17. Dezember 2014

16. Dezember
























 Jetzt schlafen die beiden ja. Ich glaub es ja nicht. Der Frechdachs war scheinbar ganz erschöpft. Kein Wunder, denn der Findling ist ja noch sooo klein.

Aber die alte Eule passt gut auf die beiden auf.

Auf jemanden aufpassen - auf sich selbst aufpassen - sich selbst umsorgen - hüten - behüten - Sicherheit schenken. Ich grüble gerade, wie viele Worte es noch gibt, die wachsamen Fürsorge ausdrücken? Scheint doch ein wichtiges Thema zu sein....

Fühlt Euch wohl behütet in dieser Nacht!





Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Susanne, die Eule ist so schön...ja, über sich selbst und andere wachen, sich sorgen, das ist so wichtig! Schön hast Du das in Wort und Bild gefaßt!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist ja eine schöne Szene! Der Frechdachs und der kleine Findlich kuscheln so innig im Schlaf. Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    ein wunderschönes Bild schenkst Du uns zum 16.12.! Die Szene wirkt auf mich so harmonisch, heimelig, sicher, da möchte ich mich am liebsten dazu kuscheln... Der Frechdachs passt so perfekt auf den kleinen Findling auf, schon ganz voller Verwantwortung!
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. *❤WEund4.ADVENTknuddelgrüßchentüteabstell*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne Weihnachtswoche! ..Hab mich schon gewundert, ob die Geschichte nun fertig ist?
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen