Montag, 15. Dezember 2014

14. Dezember















Heute kam hier einer vorbei, der in dieser Jahreszeit gar nicht da sein dürfte! Der Maikäfer hat sich den Findling angeschaut, dem Frechdachs ein Lächeln geschenkt und ist wieder davon geflogen. Ob er wohl weiß, was es mit dem Findling auf sich hat?

Ich kann ihn ja nicht mehr fragen - weg ist er!

Diese flüchtige Begegnung hat mich aber an meine Lieblingsgeschichte aus Kindertagen erinnert. Was hab ich "Peterchens Mondfahrt" geliebt. Egal ob vorgelesen, selber gelesen oder als Weihnachtsfilm im Schwarz-Weiß-Fernsehen. Noch heute kann ich aus dem Stand lächel, wenn mir die Weihnachtswiese oder der Ritt auf dem großen Bären in den Sinn kommt. Auch das Sandmännchen ist unvergessen.

Manchmal haben flüchtige Begegnungen das so an sich. Man sieht in ein fremdes Gesicht und wird dadurch an einen lieben Menschen erinnert. Mit Gerüchen geht mir das auch oft so. Da geht jemand vorbei, der nach 4711 duftet und schon kommt mir meine Großmutter in den Sinn...
Vielleicht gibt es gerade in der Adventszeit gute Gelegenheiten, sich mit offenen Sinnen durch die Straßen zu bewegen und die flüchtigen Begegnungen wirklich wahr zu nehmen und zu deuten. Es macht uns bestimmt gelassener und fröhlicher!

Schlaft gut und gebt auf Euch acht im Adventstrubel!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Susanne,
    schade, dass der flüchtige Besuch so schnell wieder weg war....er hätte uns bestimmt Näheres zu dem Findelkind sagen können :-)!
    Ich hatte vor kurzem eine flüchtige Begegnung mit einem sehr netten Menschen auf der Straße, ein paar Worte gewechselt. Da hätte ich mir gewünscht, dass aus der kurzen Begegnung eine zweite erwächst. Aber der Moment war so schnell vorbei, jeder ging seiner Wege, flüchtig im wahrsten Sinne des Wortes. Schade, und ich denke immer noch an diesen kurzen, aber herzerwärmenden AUgenblick!
    Sei lieb gegrüßt
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Susanne,
    schön ists in Deiner Kiste! Hab eben noch vom Wochenende nachgelesen, da kam ich nicht an den PC .... es ist so schön, jeden Tag passiert etwas in der Adventskiste :O) Aber, wo ist der Findling hin verschwunden?
    Das mit solchen erinnerungen, wenn man ein Gesicht sieht, oder einen Duft riecht, die kenn ich auch ..... nicht nur in der Weihanchtszeit, aber da vielleicht etwas intensiver ...
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen