Mittwoch, 19. März 2014

So Vieles liegt...

angefangen in meiner Werkstatt herum - vielleicht will ich einfach nur das Unvermeidliche hinauszögern, auf das ich ja gar keinen Einfluss habe. Mein Gott, wie "klein" man doch wird, wenn es den eigenen Eltern schlecht geht!
Ich fahre jetzt dennoch nach Oberrot und weiß, dass mir die vielen neuen Gesichter gut tun werden.

Euch lass ich ein Bild von meinem jungen Bienenvolk (eines der wenigen Stücke, das fertig werden durfte) da. Nachdem ich schon vor Tagen die ersten Bienen im Garten entdeckt hatte, wollt ich sie so gerne auf den Jahreszeitentisch holen.
Passt auf Euch auf!


Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    es tut mir so leid, dass du im Moment Sorgen hast. Ich drück die Daumen, dass es bald besser wird.
    Deine Vögelchen vom letzten post sind wunderschön und auch dein Bienenvolk ist toll!
    Ich wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen in Oberroth.
    Liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    ich kann gut mit Dir fühlen .... sei ganz fest umärmelt und alles Liebe für Dich und Deine Eltern!
    Aber, Du hast auch recht, wenn Du nach Oberroth fährst, ein paar andere Gesichter sehen und neue Kraft tanken, für das, was noch kommen wird....
    Dein Bienenvolk ist wunderschön!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. alles Gute !!
    liebe grüße steph

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Susanne,
    dein kleines Bienenvolk ist so,so bezaubernd ! Ich wünsche dir wundervolle,Sorgenfreie und entspannte Stunden in Oberrot! Ich drücke dich feste, Petie ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne, alles Gute für Kurs und danach!

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhaft Deine Bienchen, besonders der Bienenkorb ist ganz große Kunst! Halte Dich weiter tapfer und hab viel Freude in Oberrot.
    Ganz liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen