Mittwoch, 4. Dezember 2013

4. Dezember

Heute hab ich mich für ein Buch entschieden, bei dem ich nicht weiß was schöner ist - die Geschichte oder die Bilder. Aber seht selbst.


















Das Buch heißt "Bergkristall" und wurde nach einer Erzählung von Adalbert Stifter gestaltet.




































Die Geschichte erzählt von zwei Kindern die am Heiligen Abend die Großeltern in den Bergen besuchen. Sie heißen Sanna und Konrad. Auf dem Rückweg in bitterkalter Nacht, verlaufen sie sich. 
In der Not hilft ihnen ein Geschenk der Großmutter und ein wundersames Licht nicht einzuschlafen. Das rettet die beiden vor dem Erfrieren und in den Morgenstunden werden sie gefunden. 

Vielleicht ist Weihnachten das Licht, das uns leuchtet, wenn wir es am nötigsten brauchen. Ein Licht, dass aus Irrwegen ein Erlebnis der besonderen Art macht, dass uns neue Erfahrungen schenkt und unsere besonderen Kräfte hervor lockt.
Ich hoffe sehr, dass ihr das Buch genau so mögt, wie ich.
Schlaft gut und bis Morgen!
Euer Adventswicht


Kommentare:

  1. Liebste Susanne,
    dass hört sich nach einem sehr schönen Buch an ;o)! Ich wünsche dir auch die allerschönsten Träuem ♥, deine Petie

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Susanne,
    ich kenn das Buch von meiner Nichte....die Geschichte ist sehr schön, und die Bilder herrlich!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. ♥ach, so schön...wie in Kindertagen ;-) *LIchtundLiebeabstell*

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder in diesem Buch sind wunderschön und die Geschichte ist es sicherlich auch.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Adventswicht,
    ich freue mich schon jeden Tag auf Deine Gedanken zum Advent! Ganz herzlichen Dank dafür! Das Buch "Bergksristall" sieht wunderschön aus, die Zeichnungen sind ein Traum. Wurde die Geschichte nicht vor einigen Jahren auch verfilmt?
    So ein Bilderbuch ist mir persönlich allerdings lieber, läßt der Phantasie mehr Spielraum!
    Bis morgen, lieber Adventswicht! Und umarm Deine "Wolli" fest von mir, ihr Kommentar hat mir sooooo gut getan, DANKE!

    AntwortenLöschen