Montag, 2. Dezember 2013

2. Dezember



Wie ihr unschwer sehen könnt, sitze ich mitten im Trubel. Berge von Bücher und noch mehr Filziges. Glaubt mir, wir arbeiten hier den gaaaaanzen Tag am Kalender. Na ja, vielleicht essen wir ab und an mal was oder ruhen uns ein klitzekleinwenig aus - aber dann haben wir nur den Kalender im Kopf.
Sie hat nämlich mich gefragt, ausgerechnet mich, was Weihnachten eigentlich ist, warum wir uns alle so darauf freuen? Was soll ich dazu sagen? Ich bin ein Adventswicht! Da weiß man, wofür man da ist - aber doch nicht, was andere darüber denken.

Und dann ist mir eingefallen, dass sie den ganzen Schrank voller Bilderbücher über Weihnachten und so hat. Da soll sie doch mal mit mir reinschauen. Hehe - so muss sie mir vorlesen und ich kann über die Antwort nachdenken. Und vielleicht verrate ich euch dann auch, was ich so denke - na ja, über Weihnachten und die Geschichten und über ihre Ideen eben!

Aber heute müsst ihr erst mal was raten. Welches Bilderbuch liegt heute ganz oben auf dem Stapel? Wenn ihr das wisst, dann schreibt mir doch mal. Ich helf euch auch nicht, ne das mach ich nicht. Sie konnte es ja wieder mal nicht lassen, aber ich kann ein Geheimnis hüten.

Schlaft gut, ihr Lieben

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich tippe mal auf das Buch:
    "Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten".
    Mal sehen, ob es stimmt.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön sind Deine Filzfiguren!

    Ich tipp mal auf : Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten " :O)))

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Puh, dass ist schwer, da man vom Buch ja gar nix sieht. Da aber im Hintergrund gerade Pippi auf ihrem Pferd vorbei reitet, tippe ich auf "Pippi feiert Weihnachten"

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susa,
    leider hab ich keine Ahnung, welches Bilderbuch ganz oben liegt. Ist schon ein Weilchen her, seit ich mich mit Bilderbüchern beschäftigt habe.
    Aber ich freue mich, wieder von Dir zu hören.
    GGLG
    Bine

    AntwortenLöschen