Freitag, 27. Juli 2012

Fremde Federn...

Ich hab es in diesem Jahr nicht geschafft, Sonnenblumensamen zu säen - vorbei. Doch zum Trost leuchten  die "Sonnen" meiner liebsten Nachbarin bis in unseren Garten! Ich zeig Euch mal eine der "fremden Federn", mit der sich heute mein Blog schmücken darf.
















Gestern habe ich begonnen, eine Tasche zu filzen. Mal sehen, ob sie dieses Wochenende fertig wird.
Kommt gut in dieses Sonnenwochenende!

1 Kommentar:

  1. Liebste Susanne,
    du glaubst gar nicht, was ich alles NICHT geschafft habe ;o)!So ist es nun mal...ich glaube einfach so hinnehmen ist das beste und die Sonnenblume strahlt ganz bestimmt auf für dich ;o)!Drücke dich,Petie ♥

    AntwortenLöschen