Sonntag, 7. November 2010

ein geruhsames Wochenende sollte es werden...

kinderfrei und gaanz faul,  nur schnell mal ein kleines Regal austauschen. So hatten wir uns dieses Wochenende vorgestellt. Nun klappt das manchmal nicht so mit den Vorstellung. Mein wunderbarer Ehemann fuhr alleine in das schwedische Möbelhaus - damit nicht wieder so viel "Drum-herum" mit in unser Haus am Wald zurückkommt. Na ja, was soll ich sagen? Wär ich nur mal mitgefahren. Ein neues Regal, ok und einen neuen Schuhschrank, ein Eimer Farbe aus den benachbarten Baumarkt, eine neue Pinwand....
Und das Ergebnis war, dass wir mit Ausräumen, Streichen, Aufbauen und Einräumen das Wochenende gefüllt haben. Viel Unnötiges wird auf den Müll wandern, ewig gesuchte Dinge sind aufgetaucht - und meine Knochen tun weh. Aber es hat sich gelohnt - es sieht toll aus ( auch wenn mich jetzt jedes Blatt Papier stört - bei so viel Ordnung ;-))).Nun, ich hab ja die kommende Woche, um mich zu erholen!



Kommt gut in die neue Woche und genießt die Laternenzeit. Ich bin sooo stolz auf meinen kleinen Martinsumzug. Ich hab jetzt fast 2 Wochen immer wieder daran gewerkelt und deshalb marschiert er jetzt erst einmal durch den neuen Flur!

Kommentare:

  1. er ist so toll----Du hast so ein Gespür---es ist so lebendig, liebe Grüße, Kalle

    AntwortenLöschen
  2. *nachLuftschnappt*

    Wolli......da hast du dich mal wieder selbst übertroffen ♥
    Bewundernde Grüße

    Birgit
    und ein ganz ganz liebeolle Umarmung....

    AntwortenLöschen
  3. jaja so geht das! Kenn ich gut, auch den Schmerz beim Blatt Papier... hilft aber grad alles nix, ich muss mich auf den Markt vorbereiten...

    dein Martinszug ist total entzückend, Susanne!
    Man hört quasi die Kinderstimmen....

    Lieben Gruß an deine armen Knochen...

    AntwortenLöschen
  4. Dein Martinsumzug ist wunderschön geworden!
    Gibt es den bei euch in der Gegend?
    Leider sind meine Kinder nicht mehr in dem Laternenalter. War doch immer so schön....
    Jaaa....Ordnung liebe ich auch, aber meist hält sie nicht lange.Man lebtja schließlich....
    Liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll dein Umzug und genieße die neue Ordnung.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Ach,liebste Susanne,
    ersteinmal ein "Hoch" auf diesen zuckersüßen Umzug,soooo schön isser geworden!Und diese kleinen Laternchen hach, ich stelle mich hinten an und summe laut mit ;o)!
    Bei mir war das Wochenende auch anders als geplant, endete aber leider nicht mit einem schönen ,neuen Flur, sondern einem beleidigten GöGa und einer fauchenden Petie ´,aber Luft machen ist ja auch mal was Gutes ;o)!Ich drücke dich feste und wünsche dir allerschönsten Flurgenuss!Alles Liebe,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  7. Meine Güte, was für ein sooo liebevoll gestalteter und zauberhafter Martinsumzug! Ich bin voller Bewunderung, denn ich hätte so gern ausreichend Geduld für solche feinen Arbeiten... Einfach wunderschön. Liebe Grüße und auch dir einen guten Start in die neue Woche, Tina.

    AntwortenLöschen
  8. Darauf kannst du mit Recht stolz sein! Herzallerliebst sehen sie alle aus.:))

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Susanne,
    jaja, das kenn ich auch. Eigentlich sollte es nur ein bißchen umräumen, austauschen o.ä. werden. Aber wehe, man fängt mal an. Dann kann man so schnell kein Ende finden.
    Und Dein Laternenumzug ist einfach nur ganz zauberhaft.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  10. Nicht zu fassen - mir geht es immer genau soooo! Vor meinem inneren Augen läuft alles immer wie am Schnürchen, ganz einfach und ganz schnell. Aber in Echtzeit.... tja, ich weiß eigentlich nie so genau, warum es immer viel länger dauert und gaaaanz anders läuft als geplant. Aber letztendlich zählt am Ende doch nur das Ergebnis!
    Dein Laternenzug ist wirklich herzerwärmend. Soooooo schööööööne Sachen machst Du!!!
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Und mit Recht bist du stolz darauf. Das ist ja wieder einmal eine so herzerwärmende kleine Schar. Und ich stelle auf`s Neue fest: das ist nicht Handwerk, das ist Kunstwerk!!!
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Wolli, dein Umzug ist so richtig stimmungsvoll :)
    Am schönsten finde die Harmonie in der Vielfalt, sehr stimmig rundrum :)
    Und Da sieht doch keiner irgendeine eventuelle Unordnung im Flur, bei dem Umzug!
    Und mal eben ist watt ganz watt fieses, datt artet gerne ma aus in:
    Waaaaaah, mein Leben!!! Knuddelige Grüße vom Päusken :) *mittiLatüchtewink*!!!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne,
    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir. Hat es geklappt, das Script für den Feenstaub zu kopieren? Sag mir doch mal kurz Bescheid. Ich seh bei Dir jedenfalls noch keine Sternchen.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  14. Oh toll!!!! Ich seh lauter Sternchen! Ohne dass mich jemand k.o. geschlagen hat!
    Nein, im Ernst: Ich freu mich, dass es geklappt hat.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen