Freitag, 9. Juli 2010

Hitzefolgen...

haben manchmal Schockwirkung. Heute Morgen radelt mein Tochterkind 1 zum Zahnarzt, um sich den allerletzten Milchzahn ziehen zu lassen - und das mit 17. Na ja, jedenfalls sollte alles schnell gehen, ohne Frühstück und trinken muss manja auch nichts, kostet alles Zeit, kann ja alles hinter her passieren.
Was nun auch immer der Grund war, mein Herzenskind wird bei der Zahnärztin nach der Spritze auf dem Stuhl ohnmächtig - die Ärztin wird panisch - könnte ja ne allergische Reaktion sein, oder so - ruft den Notarzt und mich an.
Geballte ärztliche Kompetenz kommt zeitgleich mit leicht panischer Mutter in der Praxis an. Besorgter Blickvon studiertem Fachmann - aus drei Meter Abstand - und schon ist die Krankenhauseinweisung fertig. Überfahrene und überforderte Mutter fährt tief besorgt hinter dem Notarztwagen her, kommt in der Klinik an und findet Kind mit Kanüle im Arm ( is nichts angeschlossen, die Hauptsache, da ist schon mal ein Loch) und verkabelt am EKG - nur ein Arzt ist weit und breit nicht zu sehen. Nachdem besorgte Mutter dann von 3 Schwestern, innerhalb von 2 Stunden, m3hrmals gesagt bekam, dass es "gleich" weiter gehe, sich anhören durfte, dass große, schlanke junge Frauen in der Gluthitze ohne Frühstück leicht zum Umfallen neigen würden -  da riss besagter Mutter der Geduldsfaden und gleich der Freundlichkeitsfaden mit ab. Dann bekam das Kind wenigstens etwas zu Essen und zu Trinken. Stunden später durften wir dann, mit der Ermahnung in Zukunft brav viel zu Trinken, wieder nach Hause. Leider war die arme Mutter da bereits  dehydriert - aber das macht nix, die is ja Kummer gewohnt ;-)))
Ich sag es ja, ich liebe Schnee!

Kommentare:

  1. na ja, auf so einen Start in die Sommerferien möchte man gerne verzichten - daher viel trinken und ab und zu auch was essen ;-))) auch wenn man nicht zum Zahnarzt muss ;-))
    Ich wünsche euch allen eine schöne Sommer und Ferienzeit
    viele Grüße aus dem Backofen am Oberrhein sendet Doris
    P.S. Ich liebe die Sonne trotzdem mehr als den Schnee ;-)

    AntwortenLöschen
  2. na ja, auf so einen Start in die Sommerferien möchte man gerne verzichten - daher viel trinken und ab und zu auch was essen ;-))) auch wenn man nicht zum Zahnarzt muss ;-))
    Ich wünsche euch allen eine schöne Sommer und Ferienzeit
    viele Grüße aus dem Backofen am Oberrhein sendet Doris
    P.S. Ich liebe die Sonne trotzdem mehr als den Schnee ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Boah, da habt ihr ja was hinter euch! Und dann nochmal 2 STUNDEN Ohne Trinken, nee oder?!?!
    Dann erholt euch jetzt mal gut von eurem Erlebnis, trinkt viel und habt ein ruhiges Wochenende!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Och Susanne.......das ist ja furchtbar!!!!!!
    Ihr habt ja heute ganz klar einen "RundumPflegeundVerwöhnabend" verdient!!!!!!
    Ich würd es SOFORT machen, aber leider bin ich zu weit weg :-(

    So kann ich nur ganz herzliche Aufmunterungsgrüße schicken und hoffen, daß der Schreck bald verflogen ist und ihr fleissig was Leckeres trinkt.



    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Puh, liebste Susanne, das Gelesene will jetzt erstmal von mir verdaut werden.Was muss das für ein Schock gewesen sein!Mir wären in der Situation auch Gedulds und Freundlichkeitsfaden gerissen!Ich hoffe, das es euch beiden Lieben inzwischen so richtig gut geht und ihr euch von eurem Schock erholt habt!Ich drücke euch feste!Ganz viele, liebe Grüße, Petie ♥

    AntwortenLöschen
  6. Große schlanke Frauen fallen deswegen bei Hitze gern um, weil der eh schon gern mit einem niedrigen Blutdruck versehene Gazellenkörper gerne Probleme mit den Venenklappen hat, wenn nicht genug getrunken wird... das passiert allerdings auch im Winter, wenn man zu lange an einem Fleck steht..von unserer Ärztin neulich an meiner Tochter unter Verkabelung und Beobachtung absichtlich zu Beweiszwecken provoziert....trinken hilft, wobei das was auch immer in der Zahnarztspritze an einem solchen Tag das seinige dazu beigetragen haben wird...

    AntwortenLöschen
  7. Oh oh, das stimmt mich jetzt nicht gerade optimistisch für meine anstehende Weisheitszahnentfernung. Mir ist neulich schon bei einer örtlichen Betäubung der Kreislauf in den Keller gerutscht und ich bin weder eine schlanke, junge Frau, noch war es da heiß. Hoffentlich muss ich nicht auch mit tatütata ins Krankenhaus. Werde vorsichtshalber vorher 'nen Eimer Wasser saufen und gut frühstücken.

    Liebe Grüße,

    Landfrau

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich - total verpeiltes KH-Personal - das sollte bei dieser Hitze das erste sein, wonach man fragt 'kopfschüttel'.....ich hoffe Euch geht es beiden wieder gut dehydrierter Mutter und Tochter ....... und ich glaube ich werde im Winter mal erinnern, wie das mit der Schneeliebe ist und so ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    C.

    AntwortenLöschen
  9. da hat es ja doch geklappt mit meinem Kommentar ;-)))
    und das gleich 2 mal - hatte gestern nur Fehlermeldungen - anscheinend war es auch für den PC zu heiß ;-)))
    schönes Wochenende wünsche ich Dir und allen die hier noch vorbeikommen zu Besuch
    liebe Grüße von Doris

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Susanne,
    Oje! Das schreit ja nach einem Beißholz,aber am wichtigsten ist doch, das es deinem Tochterkind wieder gut geht.Ich wünsche Euch ein schattiges Plätzchen mit leckeren Ohnmachtsvernichtern und das so etwas nicht wieder vorkommt.
    Sonnige Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susanne, was für eine erschreckende und traurige Geschichte hast Du da für uns! Es tut mir echt leid für Euch, da soll man keine Angst vorm Zahnarzt haben!
    Der Milchzahn ist wohl noch drin, oder?
    Zum Glück ist für heute erstmal alles gut gegangen!
    Viele liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Oh Du Ärmste - die Vorstellung ist furchtbar!!!!! Zum Glück ist ja nochmal gut gegangen! Hoffentlich wird es bald etwas kühler!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  13. Obwohl ich Alles verpasst habe, bin ich jetzt ganz aufgedreht. Was ein Schock!
    Frau kann ja immer Alles locker stemmen, aber wehe es packt wer am Nachwuchs!
    Nachträglich gute Besserung und Erholung♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe ♥ Susanne ♥
    Ja, da kann ich dem Elfchen nur voll zustimmen, das deckt ja keine ärztliche Versorgung ab, was du durchgestanden hast, wieder mal alles sehr kompetent...
    Wenigstens lässt du dich nicht einschüchtern von den weissen HalbGöttern, die andre Hälfte ist bei manchen wohl nicht überirdisch sondern unter aller Sau... Sy, das mußte mal gesagt werden... ich kenne da auch so einige, leider...
    Erholt euch gut und der Badesee ist hpffentlich inzwischen Teil der Realität...
    Obwohl, - wenn von dir so lange nix zu hören und zu sehen ist... Hallo?! Alles im grünen Bereich?!
    Fühl dich mal ganz ♥ herzlich ♥ geknuddelt von deiner Kullerqueen, ich hoffe du bist amused, wheräver you are.... *winkundanstrahl*

    AntwortenLöschen