Sonntag, 11. April 2010

einen der wenigen Sonnenmomente...

am heutigen Sonntag hat die kleine Blütenfee für Euch eingefangen.

Mein Konfirmationskind ist seit 2 Stunden wieder zu Hause, total übermüdet und leider auch sehr hungrig. Irgendwie will es mir nicht in den Kopf, dass es so schwer sein soll, eine Gruppe Kinder oder Jugendliche zu bekochen. Mein zartes, dünnes Mädchen hat kaum was gegessen, weil sie sagt, alles schmeckte nach "Tüte"!
Wie schade, dass durch diese mangelnde Befriedigung eines elementaren Bedürfnisses so viele andere Eindrücke überlagert wurden. 
Nun kann sie wieder im "eigenen Bett schlafen und sich vom besten Koch der Welt verwöhnen lassen. Mein, noch nicht ganz gut hörender, Göttergatte hat für sie einen Entenbraten, Bratkartoffeln und einen riesigen Salat vorbereitet und ihr damit ein fröhliches Lächeln entlockt. Wir zwei großen Mädels haben gnädigerweise auch was abbekommen ;-)).
Familie ist schon was wunderbares.
Kommt gut in die neue Woche! 

Kommentare:

  1. Na, toll, der alberne Test wird sichtbar und den Kommentar davor konnt ich einfach nicht absenden :o(!Und jetzt mag ich nicht alles nochmal schreiben :o(.Also ganz kurz : Herzlichen Dank für´s Sonnenstrahlen sammeln, auch wenn sie hier nicht angekommen sind, aber was zählt ist der gute Wille ;o)!Und alles erdenklich Liebe für euch alle!!!Ich drücke dich, Petie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich hat es sich für Deine Tochter trotz des schlechten Essens und dem frühen Aufstehen doch noch irgendwie gelohnt dabei gewesen zu sein?!
    Schön wenn alle wieder zu Hause beisammen sitzen und miteinander was leckeres essen!
    Herzlichste Grüße von
    tanja

    AntwortenLöschen
  3. ....*lach*...DIESE ERfahrung hab ich mehrfach gemacht.....mein Mädel rief oft schon von unterwegs an: Mama, kannst du am We etwas Vernünftiges kochen???...nix aus der Dose oder Tüte??
    Tut doch ganz gut, die jungen Hüpfer mal Erfahrungen machen lassen........

    ganz ausgeglichene Abendgrüsse an meine Lieblings-Berlinerin...

    Bussiiiiiiiiiiiiiiii

    PS.:....in DAS Cafe, in dem ich gestern war, müssen wir an deinem nächsten Besuch UNBEDINGT hin!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Du hast recht, Familie ist schon was wunderbares.
    Und das hat auch Dein Töchterl gespürt.
    Mein Enkelsohn hat im Mai Erstkommunion.

    Die Blütenfee ist wunderbar.

    Einen schönen Wochenstart..lg Luna

    AntwortenLöschen
  5. Wie anmutig deine kleinen Feen und Kobolde doch immer wieder sind! Und daß deine Tochter sich nach deiner Küche sehnt, ist doch ein tolles Kompliment. Ja, Familie ist wirklich wunderbar!
    Eine schöne Woche noch und liebe Grüße von Antje aus der Villa Lilla

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja Familie ist etwas schönes ;o))
    Aber schön, dass deine Tochter weiß, dass sie zu Hause was feines zu Essen bekommt und sie sich so darauf freut....ich finde es immer toll, wenn meine Kinder nach Hause kommen (alle drei Jungs sind schon aus dem Haus) und das Essen bei Muttern genießen.

    Deine Blütenfee ist wunderschön geworden und einige Sonnenstrahlen sind bei uns auch angekomen, allerdings ohne Wärme.

    wünsche dir noch eine schöne Woche...Anita

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Susanne,
    bei dem leckeren Essen hätte ich mich auch gerne an Euren Tisch gesetzt! Schön, dass Deine Tochtr wieder gut daheim angekommen ist! Sie wird sich bestimmt bald wieder eingewöhnen, ich wünsche es ihr!
    Deine Blütenfee hat gerade ein Lächeln in mein Gesicht gezaubert, sie ist so wunderschön, auch die Farbgestaltung, grüß sie ganz herzlich von mir, mit den Sonnenstrahlen hat sie heute schon einen Anfang gemacht!
    Sei lieb gegrüßt von Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ach Wolli, hasdu sie wieder :)
    To Huus ist an besten -
    Zu Hause ist es doch am Besten... :))
    Dein Filz-Mädel ist aber auch eine Pracht!!
    "meine" Kastanie stockt etwas aufgrund der Temperaturen, aber ich seh´ sie - und dich *knuddel*
    Liebe Grüße, deine Kullerqueen!! *wink*

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne

    ... herrlich, wenn die Familie wieder beisammen ist, von Erlebten erzählen kann und das eigene Nest zu schätzen weiss:-) Und noch viel schöner, wenn der Herr des Hauses kochen kann und frau sich an den gedeckten Tisch setzen kann. Ob ich meinem Mann mal einen Kochkurs schenke ? *kicher*
    Liebe Grüsse von Anette

    AntwortenLöschen
  10. Hmmm, da läuft mir ja beim Lesen schon das Wasser im Munde im zusammen. Kannst du mir den Göttergatten einmal ausleihen ;o)?
    Bei diesem "Tütengeschmack" schüttelts mich inzwischen auch, obwohl ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich mich früher auch hin und wieder dazu habe verleiten lassen.
    Deine Blütenfee ist so zart und schön, ganz bezaubernd!
    Herzlichste Frühlingsgrüße
    Petra

    AntwortenLöschen