Sonntag, 31. Januar 2010

Sonntagsvergnügen!

So kann man den Sonntag auch verbringen - auf dem Wannsee spazieren gehen - und dazu braucht man keine übersinnlichen Kräfte - auch kein Boot - nein, der Berliner braucht dazu nur ein wenig Kälte.













Das Bild ist vom Liegeplatz unseres kleinen Segelschiffchens aus aufgenommen - nur dass hier zur Zeit kein Schiff liegt - und das ist auch gut so!
Den meisten Schiffen bekommt das Eingefroren-Sein nämlich so gar nicht . Ich denke, da geht es den Schiffen wie den Leuten! Um so mutiger fand ich die vielen Eiswanderer auf dem See. Aber ich bin wahrscheinlich nur ein Feigling! Wir sind jedenfalls am See entlang spaziert. Leider war die Sonne ganz schnell verschwunden - Himmel, war das kalt. Um so besser schmeckte dann die heiße Schokolade mit Sahne. Viertausend gefühlte Kalorien ( die hatte ich mir vorher abgezittert - hoffentlich).
Ich wünsch Euch allen einen guten Start in die neue Woche - mit oder ohne Eis - ganz egal - Hauptsache Ihr bleibt oben auf!

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    dann sind wir schon 2 Feiglinge;-)! Trau mich auch nicht auf zugefrorene Seen, es sei denn sie sind nicht tiefer wie 10 cm!
    Aber das mit der heissen Schokolade hätt ich mich auch getraut...klingt superlecker! Und deine Bilder sehn so richtig toll winterlich aus!
    Dir auch nen wunderschönen Wochenanfang
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, der Wannsee ist auch zugefroren ?!Puhhh,ich glaube ich bin echt nicht für dieses Wetter gemacht, heute konnte ich mich zu so GARNICHTS aufraffen,die weisse "Pracht" fängt so langsam an ,mir Sonnenmenschen auf´s Gemüt zu schlagen :o(.Ich wünsche dir einen kuscheligen Abend, herzlichst, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne, ich halte das "Am-Ufer-Entlang-Spazieren" nicht für Feigheit sondern Vernunft :-)! Mir wäre da auch bange "Hält das Eis???"!
    Wahnsinn, dieser Winter, dass sogar der Wannsee zugefroren ist! Die Schokolade hast Du Dir auf jeden Fall verdient, und zwischendurch braucht man ne Kalorienbombe, ist Nahrung für die Seele und tut soooo gut!
    Wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
    Libe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Pack die Ohrenschützer ein, nimm
    den Schal und den Glühwein
    und dann nischt wie raus nach Wannsee.
    Ja, wir fahren wie der Wind durch den Grunewald geschwind
    und dann sind wir bald am Wannsee.
    Hei, wir laufen über's Wasser wie die Eisbär'n, das ist heiß,
    nur die Susi ;o) und die Petra, nee, die trau'n sich nicht auf's Eis.
    Pack die Ohrenschützer ein, nimm den Schal und den Glühwein,
    denn um Fünfe müssen wir zuhause sein.

    (Der kleine Spaß musste jetzt sein, hoffe, du bist nicht (fro)boes(s) ;o).)
    Ganz herzliche Grüße von
    Petra, die auch niiiiemals auf einem gefrorenen See laufen würde!

    AntwortenLöschen
  5. Da fällt mir doch glatt ein:
    Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann geht es ab zum Wannsee *sing*
    Ich ginge da nur drauf, wenn es freigegeben wird - sonst würde ich mehr Knacker hören, als da wären :-)))
    Heisse Schokolade mit Sahnehäubchen ... ja, das ist Genuss pur - ich mag das auch, aber nur mit ECHTER Sahne; nicht aus diesen Sprühdosen - bäh!

    Liebe Grüsse von Anette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    da haste mal recht gehabt: man darf nicht einfach so auf einen zugefrorenen See ;0) *erhobenerzeigefinger*
    Mein Sohn hat mal auf einem zugefrorenen See einen tollen Stock liegen sehen (Jungs lieben Stöckchen) und rannte einfach drauf los ihn zu holen - schneller als ich gucken konnte! Ich glaube ich habe mit meinem Schrei alle Tiere im Umkreis aus dem Winterschlaf geweckt! Natürlich ging alles gut. Die Schuhe wurden etwas nass, aber mir war heiß!
    Eine schöne neue Woche wünscht Dir
    tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    Feigling hin , Feigling her, ich geh da auch lieber auf Nummer sicher und halte mich nur am Rand auf. In Sicherheit schmeckt der Kakao doch nochmal so gut. Bei uns sind ca. 0 Grad, da wird das Steinhuder Meer sowieso nicht freigegeben sein.Habe im Moment eh keine Ruhe für solche Ausflüge.
    Ich wünsche dir alles Gute und Danke dir ganz herzlich, das du meinen Spendenaufruf verlinkt hast.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Ausflug! Tja, mit dem Maschsee tun sie sich dieses Mal schwer, ob das noch klappt...
    Eigentlich wollen wir ja auch keine Kälte mehr, und wer das "Seepferdchen" hat, kann ja den See auch im Sommer überqueren :-))
    Dir auch einen schönen Start in die Woche!
    Liebe Grüße, Elke! *wink*!

    AntwortenLöschen
  9. Ja, leider, für Kurzreisen in die Heimat ist dieses Wetter nun wirklich nicht gemacht.

    Ein schönes Alternativprogramm hattet ihr aber.

    Liebe Grüsse aus der Heimat

    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Der Wannsee zugefroren? Ui, da muss es bei Euch ja wirklich extrem kalt sein. Ich glaube ich würde aber auch eher zur Kategorie Feigling gehören ;). Wir hatten am Wochenende wieder reichlich Neuschnee und dazu schien endlich mal die Sonne - ach, das war wie im Winterurlaub!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche, Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Susanne,
    na, ich wäre auch nicth drauf, ich habe da ziemliche Ängste, dass die dünne Eisschicht einbricht!
    Vor vielen Jahren, im Winter 85/86, war es so kalt, dass der Neckar in Tübingen zufror, Es war herrlich, man konnte drauf gehen und Schlittschuh fahren, das war aber auch nur möglich, weil es wochenlang - 20 grad waren.
    Aber ich glaube, der Zustand ist am Wannsee noch nicht ereicht, oder?
    Trotzdem zauberhafte Ausblicke auf die faszinierende Landschaft! Der Winter verzaubert einfach alles!
    Tief verschneite Westerwaldgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  12. da fällt mir nur wieder ein Früüüüühling wo bist du....
    Lg Elster

    AntwortenLöschen