Sonntag, 15. November 2009

Doch noch ein netter Sonntag!

Der Schreibtisch ist voll mit fordernden Papieren - sie wollen beachtet und bearbeitet werden. Mein Auftragsbuch ist voll und Frau will ja auch mal was neues ausprobieren. So geht das schon seit Tagen, was sage ich, seit Wochen - und die Grippe ist keine wirkliche Hilfe, bei der Abarbeitung vieler Dinge.
Doch heute hab ich mir 2 Stunden nur für mich gegönnt und bin nach Berlin zur Bärlinale gefahren. Ja, Ihr lest richtig, Bärlinale -eine Teddymesse! Wie so oft, wenn in Berlin etwas los ist, erfahre ich das von Menschen aus dem weiten Rund der Republik - hier ist so viel los, da übersieht man so manches. Diesmal hab ich den Hinweis bei tine entdeckt und sie dann auch gleich besucht. Leider hat Frau nicht an den Fotoapparat gedacht - aber dafür hab ich euch etwas zum Ansehen mitgebracht.
Die beiden sind noch ganz scheu und brauchen bestimmt ein wenig Zeit, bis sie sich hier richtig zu Hause fühlen - wie gut dass es zwei sind! Tine macht unglaublich süße Sachen. Schaut mal bei ihr vorbei. Es lohnt sich bestimmt.
Vorerst muss ich die beiden gegen lange Finger bestimmter Mitbewohnerinnen verteidigen.
Was ich sonst von solch einer Messe halten soll, weiß ich noch nicht so recht. Es gibt, wie überall Wunderbares zu entdecken. Doch die Stimmung ist nicht nur von Bewunderung und Neugierde sondern auch von anderen, weniger sympatischen Gefühlen geprägt. So viel wird abgeschaut, sogar abfotografiert, gehandelt und getuschelt. Es war ein wenig merkwürdig - oder ich bin gerade hypersensibel - wer weiß!
So, noch zwei Bilder aus der Wollwerkerei und damit wünsch ich Euch einen guten Start ihn die neue Woche!
Psst: Verschiedene Damen mit dem Namen Maria machen ein Treffen und warten auf ihre Männer, mal sehen, wie schnell die kommen werden;-)

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    herzlichen Glückwunsch zu deinen süßen Neu-Bewohnern, ich denke, sie werden sich schnell eingewöhnen, und sie sind sooo süß!
    Was du über die Stimmung schreibst,... so habe ich es mal bei einer reinen Puppenausstellung erlebt.. tja, wo viele Frauen mit den selben Techniken zu gange sind, da menschelt es ganz schnell, und nicht umsonst spricht man von Stutenbissigkeit!

    Deine Feen sind wunderschön und das Maria-Treffen ist ja der Knüller!!!
    Ob sie gerade tuscheln, welcher Jesus denn nun das schönste Baby ist??? ;o))?
    Viele Grüße sendet dir Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. ....Soviel Josephs gibts doch garnicht!!!! ;-)....was für süße Gesellen hast du dir da ins Haus geholt???....die bist du bestimmt bald los....

    ...aber am besten gefallen mir die Weihnachtsfeen!!!!!...wunderschööööön!

    Einen schönen Sonntagabend wünsch ich dir!! Bussi ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Du hast zwei Tine-Teddies adoptiert, ich liebe die kleinen Filzwesen von Tine, sie sind einfach zu schnuckelig! Viel Freude mit den neuen Familienmitgliedern. Schade, dass die Stimmung auf der Bärlinale so gemischt war ...
    PS: Das Foto mit dem Maria-Treffen gefällt mir ausgesprochen gut, gehören die zu Deiner Filz-Krippe?
    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. ...vielleicht kommt ja eine Josepha zu deinem Mariatreffen, es lebt sich manchmal leichter ohne Männer.
    Über den Kommentar von Zwergenwelt habe ich sehr gelacht...welcher Jesus das schönste Baby ist...
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Deine beiden neuen Mitbewohner sind ja oberknuffig ;o)!Ich bin heute echt kaputt ;o), deshalb nur kurz : Ich wünsche dir ebenfalls einen super Start in die neue Woche !Herzlichst, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    wie schön Deine Elfen und Marias geworden sind!
    Hier mal eine ganz praktische Frage: Wie lagerst Du Deine Weihnachts-Woll-Figuren? Ich hatte vor zwei Jahren eine Maria und einen Josef mit Jesuskind aus Wolle gemacht und sie sind den Motten zum Opfer gefallen!
    Nur Lavendel dazu, reicht denn das?
    Auf jedenfall wünsche ich Deinen Marias mit oder ohne Josef ein Mottenfreies Leben und Jahr für Jahr einen wunderschönen Krippenstall als Unterschlupf!
    Sie sind wunderschön!
    tanja

    AntwortenLöschen
  7. Was für süße Bären hast Du da adoptiert. Ja die würde ich auch gegen kleine Diebe verteidigen! Ach und Deine Marias sehen soooo toll aus! Bekommen wir dann auch ein Joseph-Bild zu sehen? Ich finde Deinen Figuren so schön! Ganz liebe Grüße Tinki PS: Ich finde Inspirationen abholen gut, aber klauen - ne das ist unfair.

    AntwortenLöschen
  8. ach... du erinnerst mich immer weider daran, dass ich dasmit dem filzen unbedingt mal lernen wollte ;) die sind wirklich hübsch, die marien und die feen! na, und die beiden süßen weiter oben natürlich erst recht!

    in der art der feen hängt gerade ein engel über mir - ich hab ihn vor ein paar jahren mal gesehen und sofort kaufen müssen, weil ich ihn so hübsch fand. seit dem möchte ich ihn nachmachen... naja, beim "möchte" ist es bisher auch geblieben. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne,
    zunächst einmal vielen Dank für deinen lieben Besuch und die guten Wünsche... Das Bett nebenan ist immer noch belegt...
    Beim Maria-Treffen wäre ich gerne dabei, weil du weißt ja: "Alle Josefs sind gleich, nur die Köpfe sind austauschbar" ;o)))
    Allerliebste fraeuleins-Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Die Kleinen Bären haben ja wirklich noch ein schüchternen Blick, den muss man erst mal hin bekommen, ganz knuffelig die zwei. Aber deine Marias sind ja auch kleine Kunstwerke geworden.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  11. Oh du meine Güte sind die beiden süß!!!

    Viele Grüße
    MM

    AntwortenLöschen
  12. hallo Susanne,
    ich habe mich über Deinen Besuch bei der Bärlinale sehr gefreut und bin ganz glücklich, dass die beiden so ein schönes Zuhause gefunden haben
    von der teilweise nicht so erfreulichen Stimmung hab ich gar nichts mitbekommen....ich war warscheinlich viel zu aufgeregt, da es meine erste Ausstellung war
    ich hatte zum Glück ein paar sehr nette Standnachbarn

    Deine kleinen Figürchen sind aber auch wunderschön

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  13. Die zwei Weihnachtsfilzengel sehen ja wundervoll aus! Toll...!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen