Sonntag, 24. Mai 2009

Na, so was!


Da macht man die Haustüre auf und wer strahlt einen an! Nein, nicht der Postbote - auch nicht die liebe Freundin aus der Nachbarschaft - es ist die erste Rose meiner Kletterrose! Ganz vorwitzig schiebt sie ihre ganze Pracht direkt in unser Blickfeld. Unverwüstlich und ganz treu schenkt sie uns jedes Jahr ein ganzes Blütenmeer - doch auf diese erste ist sie wohl besonders stolz! Pst - ich auch!

Und dann sind da ja noch unsere Amselkinder. Es sind immer noch 5 an der Zahl und sie wachsen so schnell, man kann fast zusehen. Die Eltern - sind unermüdlich am Werk,! Gefühlt sind es bestimmt 100 Vögel, die Futterkarawane reißt kaum ab. Ich weiß nicht, woher diese Vögel die Kraft nehmen. Futter bringen, die hungrigen Schnäbel stopfen, aufräumen und weiter gehts. Ich zücke meine Kamera - schon ist der Vater da - Futter bringen, Schnäbel stopfen..... und ich sitz da und warte. Na, ein Schnappschuss ist geglückt - mehr oder weniger!

Habt eine gute, gesunde und schöne letzte Maiwoche!
Susanne

Kommentare:

  1. Danke für diese zarten Einblicke.
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir auch eine gute, gesunde und schöne letzte Maiwoche !Ausserdem noch ganz viel Freude an deiner roten Rose und deinem kleinen, zarten Familienzuwachs !Herzliche Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen