Sonntag, 12. April 2009

Frohe Ostern!


Die Faszination des Lebens mag trotz des Bewußtseins der Vergänglichkeit
in dem Wagnis zum DU
in dem Mut zum Ich
in dem Übermut zur Freude
in dem Sinn für Humor
in der Ausgelassenheit des Lachens
in der Kraft, Leid zu überstehen
begründet sein
(Margot Bickel)
Ich finde, diese nachdenklichen und zuversichtlichen und lebensfrohe Zeilen passen gut zu diesem bunten und lebensfrohen Fest.



Nun sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Meine Kinder haben Eier gefärbt und einen wunderbaren Kuchen gebacken. Der Teig für das Osterbrot ruht im Kühlschrank, die Nester sind versteckt ( ja, auch junge Damen wollen an Ostern das "Suchen" nicht missen ) - das Osterfest kann also kommen. Ich will aber nicht ins Bett gehen bevor ich euch ein paar österliche Grüße sende!
Ich wünsche allen ein frohes, buntes, fröhliches und geselliges Osterfest!

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    die Eigenschaften, in den von dir oben geschriebenen Zeilen, wünsche ich allen von uns!!!
    Einen wunderschönen Sonntag und ein lustiges Osternesterfinden deinen jungen Damen ;-)!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Gedicht! Dir auch von ganzem Herzen ein frohes und gesegnetes Osterfest, einen wunderschönen Ostereierteller und eine ganz prächtige Dekoration habt Ihr da - ganz toll anzusehen. Alles Liebe und 2 herrliche Tage - Kessi

    AntwortenLöschen