Dienstag, 3. Februar 2009

getagged ...?


Sowas - da ist man mal ein paar Tage unterwegs und pflegt die Familienbande - und schon wird man mit Aufgaben und Wörtern konfrontiert, die man erst mal "ergoogeln" muss, auch nicht schlauer wird und dann einfach mal was macht! Ich hoffe ja sehr, dass ich das irgendwie richtig verstanden habe - mein Bild ist das 4. aus meinem 4. Ordner ( der heisst aber gar nicht 4 ) - na dann! Ich befinde mich hier in Weinheim an der Bergstraße unter einem uralten Baum - da kann man sich mal so richtig klein fühlen.

Bevor ich jetzt vier neue "Opfer" aussuche - kann mir mal jemand per Mail das Verlinken im Text erklären - das wäre sooo reizend!

Herzlichst

Susanne

Kommentare:

  1. liebe Susanne, oh wie schön Dich zu sehen, und wenn ich Dich Foto anklicke, erstrahlst Du in voller Größe unter einem noch größeren Baum ... übrigens gehört die Zeder, die ihre riesigen "Flügel" über Dir ausgebreitet hat, zu meinen Lieblingsbäumen ... weißt Du warum? Ihre Zapfen, die in ovaler Form an den Enden der Zweige wachsen (wenn Du mal schaust, kannst Du sie sogar auf Deinem Foto erkennen), fallen, wenn sie "reif" sind, runter ... und meist splittert das obere Stück dabei ab ... und weißt Du, wie diese Stücke aussehen? wie geöffnete Rosenblüten, hast Du sie Dir mal betrachtet? Also ich werde jetzt gleich mal ein Foto raussuchen, ich hoffe, ich werde es finden ... übrigens habe ich von den geöffneten Zapfenstückchen schon einige Kränze gebastelt ... die sehen einfach wundervoll aus, so als ob man braune, getrocknete Rosenblüten dazu verwendet hätte.
    Du kannst ja später mal in mein Blog schauen ... und dann hoffe ich, dass ich das Foto für Dich hochgeladen habe.
    Ganz liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    wie das verlinken im Text geht habe ich leider auch noch nicht herraus gefunden, somit kann ich dir da auch nicht hilfreich zur Seite stehen, auch wenn ich es gerne gemacht hätte :o)!Den abgelichteten Baum finde ich sehr beeindruckend und dich natürlich auch ;o)!Herzliche Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne, wahrlich ein Riesenbaum, da kommt man sich soo klein vor!
    Schön, dass man dich auch richtig sehen kann, liebe susanne!
    Danke für deine lieben kKmmentare immer, das ist schön!
    Liebe Grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. oh,da geht es mir doch genau gleich! hab wirklich nur den schimmer einer ahnung,was taggen ist und das mit dem verlinken im text.........oh je, oh je, oh je!!!!
    lass es mich doch bitte wissen,wenn du etwas erfahren hast. wär sehr lieb von dir!!!
    dass ich beim bloggen tagtäglich soooo viel dazulernen darf/muss......
    liebe grüsse,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne
    ist das schön Dich mal ganz zu sehen und Du weißt ja, Du bist immer bei mir willkommen und kannst ruhig mal im Original anstatt virtuell bei mir zu Besuch kommen ;-)
    Ja, in meiner Buchbinder Werkstatt sieht es oft chaotisch aus, so wie ich eben manchmal bin, aber das Gute daran ist, daß ich am Ende doch meistens alles wieder im Griff habe ;-)
    Die einen schönen Sonntagabend und liebe Grüße von Doris

    AntwortenLöschen