Freitag, 13. Februar 2009

Freitag der 13. - ein Tag der Wunder!

Tja, eigentlich wollt ich ja was ganz anderes posten - das muss jetzt aber warten - bis morgen! Heute ist nämlich mein Glückstag - mein ganz persönlicher Glückstag - und das ist nicht nur so, weil ich an einem Freitag, dem 13. meine einzige 1 in Latein geschrieben habe.

Heute war hier wirklich das Glück für mich unterwegs. Es fing alles damit an, dass der Paketbote schon kurz nach 8.00 Uhr leutete und mir ein heiß ersehntes Päckchen brachte. Darin waren noch ein paar Einrichtungsgegenstände für meinen Laden! Ich habe mir heute einen Traum erfüllt - ich habe einen Laden eröffnet - wollt ihr mal sehen?


Klitzekleine Wollwerke soll er heißen! Die Einrichtung nahm ganz schön viel Zeit in Anspruch. Seit Tagen werkelte ich daran herum, malen, kleben, aufbauen, aussuchen, einräumen - jetzt ist er fertig. Meine Töchter haben gleich Fieber gemessen, aber ich bin so fröhlich, da kann ich nur lachen über so viel Vernunft!


Und dann kamen noch die bestellten Moo-Cards. Die sind auch ganz wunderbar geworden! Viel besser als normale Visitenkarten - vielen Dank für den Tipp, liebe Petra!

Da war ich schon sooo glücklich. Und dann kam das Tollste an diesem wunderbaren Tag! Ich habe bei Rosabellas Verlosung gewonnen! Ich freue mich einfach kugelrund!

Es ist nämlich das erste Mal in meinem Leben, dass ich etwas gewonnnen habe.

Dazu muss ich euch unbedingt noch eine Geschichte erzählen. Als ich ein kleines Kind war, habe ich wohl eine einzige Sendung in unserem damals funkelnagelneuen, sehr kostbaren Fernseher, ansehen dürfen: eine Märchensendung. Und jedes mal gab es eine Verlosung zum Schluss der Sendung. Man konnte Märchenfiguren und als Trostpreise Märchenbücher gewinnen. Nach einiger Zeit muss ich wohl sehr traurig gewesen sein, weil ich nie unter den Gewinnern war. Aber eines Tages stand die Postbotin vor der Tür und überreichte mir ein Märchenbuch - ich war so glücklich, dass mir das Bild dieser Frau noch heute deutlich vor Augen ist. Ein halbes Leben lang habe ich überall, wenn das Thema "Gewinn" besprochen wurde, mit meinem Kindergewinn "angegeben" und fühlte mich vom Schicksal verwöhnt.

Vor einigen Jahren hat dann leider die beste Mutter von allen ihr Geheimnis nicht mehr für sich behalten können. Sie erzählte mir, dass sie dieses Buch der Postbotin übergeben hatte und die hat es dann mir gegeben! Nur damit ich nicht mehr so traurig war! Es ist schon witzig, meine Mutter lieb ich darum um so mehr, doch ein wenig Wehmut blieb! Seit heute brauche ich nun nicht mehr wehmütig zu sein.

Vielen, vielen Dank Rosabella!

Kommentare:

  1. Susanne was tust du??????Meine Kleinen Paulinas, kleben hier neben mir am Monitor und machen ein Mördergeschrei, weil sie auch so einen Laden haben möchten oder kippen reihenweise in Ohnmacht vor Überwältigung!Ist der schöööööööön!Oje, den könnte ich stundenlang anschauen, super, weltklasse,was soll ich sagen?!Mein Herz schlägt mir bis zum Hals und ich bekomme den Blick davon nicht mehr los!Herzlichen Glückwunsch, meine Liebe, zu so einem entzückenden Laden, deinen tollen Moo´s und deinem Gewinn :o)! Ich freue mich sehr für dich - welch ´ein schöner Start ins Wochenende!Allerliebste Grüße, Petra ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra, diesen Laden einzurichten hat soviel Spaß gemacht - vielleicht wechsle ich die Branche und werde "Ladeneröffnungsberaterin"! Wenn du willst, mach ich dir einen Paulina-Laden!
    Fröhlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe glückliche fröhliche Susanne,
    ich freu mich ganz doll mit dir, weil du heute so viel Schönes erleben darfst!
    Und dein Lädchen: Kreisch!!!! Ist das schön! Ich kann kaum glauben, was ich da alles sehe, die Büste, die kleinen Sachen das ist ja zuckersüß. Da werden meine Blumenkinder auch schon neidisch!
    Ach Susanne, kaufen und freuen und genießen, wir sind doch alle noch kleine Kinder im Herzen geblieben - so schön!
    Mal sehen, wie deine Glückssträhne so weitergeht, und was der morgige Tag so alles bringt!
    Deine sich mitfreuende Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Mama! Und eine noch tollere Geschichte. Die Moo-Cards sehen ganz niedlich aus!
    Schönen Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. liebe Suannne, ich weiß gar nicht, was ich jetzt zuerst schreiben soll ... bin richtig erschlagen von dem "Feuerwerk", das Du uns hier präsentierst ... so viele wunderbare Dinge haben sich heute ereignet, Dinge, von denen Du so begeistert schreibst, dass mir die Nackenhaare hochgehen!
    Und Dein Lädchen, was für ein Traum ... nein, ich muss sagen: traumhaft schön, denn Dein Traum nach einem kleinen Laden ist ja heute in Erfüllung gegangen ... und die Moo-Cards, die niedlichen, die alle Deine wunderbaren Kostbarkeiten festhalten, die man am liebsten die ganze Zeit anschauen möchte ... und das Buch, ja, es sollte wahrscheinlich so sein, dass meine Glücksfee heute morgen gerade Deine Karte gezogen hat ... es kommt wie es kommt, und alles ist bestimmt! Du Glückspilz, ich gratuliere Dir zu Deinem ganz persönlichen Glückstag, an einem Freitag, und dann auch noch an einem 13.
    Übrigens hat sich das "kunstseidene Mädchen" heute vormittag bereits zu Dir auf die Reise gemacht, und wenn sich das Glück noch ein bißchen steigern lässt, dann wirst Du sie morgen am Valentinstag vielleicht sogar schon in die Arme schließen können ... ein Buch, das Du gewonnen hast, und dieses Mal "in echt" :-)))
    ich freue mich wirklich mit Dir ... herzliche Grüße von der Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    ganz herzlichen Glückwunsch zu so viel Glück.
    Das Lädchen ist ein Traum und die Moo-Cards auch.Und dann auch noch bei Rosabella das schöne Buch gewonnen.
    Deine Geschichte finde ich ganz zauberhaft. So sind Mütter nun mal.
    Ich wünsche dir, dass diese Glückssträhne noch lange, lange anhalten möge.
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende.
    Gertrud

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    wie schön, daß Du Dich so enorm über Deinen Gewinn freust, da freut man sich doch gleich mit... :-)
    Dein kleiner Laden ist ein richtiges Kleinod, kann gut verstehen, daß Du Dich nun als stolze Ladenbesitzerin fühlst...
    Viel Freude an Deinem heutigen Glückstag wünscht Dir
    Iris 3

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    Hach, so ein süßer Laden.

    Das könnte ich mir gut vorstellen: Nebenan ein Lädchen mit süßen Püppchen und ein kleine Buchhandlung,dann auch noch eine Papeterie , vielleicht auch noch jemand mit Schmuck und ein romantisches Lädchen mit Stoffen und allem was dazu gehört.Ach ja, und einer mit Wohnaccessoires ,nebenan vielleicht noch eine Boutique mit edlen Kleidern und verspielten Schals und ein Taschenladen darf auch nicht fehlen.
    Perfekt!!!
    Unser Einkaufszentrum wär eine wunderbare Oase um einfach mal in Ruhe die Seele baumeln zu lassen und ordentlich zu shoppen.

    Wenn die Geschäfte alle so entzückend sind wie deines, bräuchten wir uns um den Architekten auch keine Sorgen mehr zu machen.

    Ich wünsche, das dir das Glück noch lange erhalten bleibt.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen