Sonntag, 5. Juli 2015

Filzen hilft sogar...

gegen die Hitze!

















Ich wünsch euch milde Abkühlung und einen guten Start in die neue Woche!

Wer Lust hat einen oder zwei Engel mit mir zu filzen kann sich noch für den Engelkurs in Oberrot anmelden. Die wunderbare Umgebung inspiriert immer. Der Kurs hat noch freie Plätze und findet am 23. und 24. Juli in Oberrot bei Wollknoll statt! Da könnten wir uns dann auch mal persönlich kennen lernen!

Mittwoch, 17. Juni 2015

Eine kleine Braut...

sollte es sein. Für ein Handpuppenspiel zur Hochzeit ihres Bruders hat sich die Auftraggeberin eine Braut gewünscht. Und da ist sie:

















Ich bin ganz zufrieden mit der kleinen Dame. Mal sehen was die Puppenspielerin sagt.
Eines weiß ich sicher, es wird nicht meine letzte Handpuppe gewesen sein, denn es hat Spaß gemacht sie zu erarbeiten.

Morgen soll es hier endlich mal wieder regnen - mein Garten könnte es gut gebrauchen.
Habt einen schönen Feierabend

Freitag, 12. Juni 2015

Filzen im eigenen Auftrag...



















ist auch mal ganz toll. Alles fing damit an, dass ich mir eine Wolldecke angeschafft habe, der Farben wegen. Tolles Teil! Und dann kam das, was kommen musste. Sie passte zu nix. Also irgendwie schon zum Sofa, aber ansonsten war der Fundus leer.
Also hab ich versucht etwas zu filzen, was die Farben aufgreift und die optische Wirkung ergänzt, nicht kopiert. Bisher sind ein Kissen, eine Schale und ein Sitzkissen entstanden. Mal sehen, was mir noch so einfällt - jedenfalls müssen noch mehr Kissen her.  
Habt ein farbenfrohes und entspanntes Wochenende - ohne Blitz und Donner!























Freitag, 5. Juni 2015

heute vor 22 Jahren...


















hatte ich sie das erste Mal in den Armen! Ich finde, dass dieser Geburtstag meiner "Großen" im Rosenmonat eine gute Gelegenheit ist, hier wieder den Faden aufzunehmen!
Es ist und bleibt ein großes Glück Kindern auf ihrem Weg begleiten zu dürfen, sie zu stärken, sich mit ihnen auseinander zu setzen und das Loslassen zu üben!
Herzlichen Glückwunsch, mein Kind!

Freitag, 23. Januar 2015

Etwas kopflos...

ist meine neue Mitbewohnerin ja!


















Und dennoch begeistert sie mich total. Jetzt kann ich endlich, ohne mich verrenken zu müssen oder die Kundin 3 mal kommen zu lassen, an meinen Westen arbeiten. Ich freu mich so!
Heute Morgen kam sie ganz früh angereist und ich konnt es kaum erwarten, sie zu testen. Gleich im Einsatz, hat sich sich bewährt und die Erwartungen erfüllt - auch die an die Wendeweste und an das graue Glück. Sogar als Fotomodell macht sie ne gute Figur!

Kommt gut ins Wochenende!

Dienstag, 20. Januar 2015

Noch nicht mal...























die Nase wollte ich bei diesem Wetter rausstrecken. Ich bin ein begeisterter Schneefan, wie allgemein bekannt ist :-) ! Nur nieseligen Regenschnee mit Matschgarantie ist wirklich nicht so mein Ding. Nun war aber die Luft raus aus dem Kühlschrank und nach ner Nulldiät war uns auch nicht.
Jetzt hab ich es hinter mir und zur Belohnung gibt's nen heißen Kaffee und die neue flow!

Gemütliche Inhouse-Grüße!

Sonntag, 18. Januar 2015

Jahreszeitentisch im Januar















Wenn die Zeit der Heiligen Könige vorbei ist und Maria und Josef den Stall verlassen haben, dann ist der Jahreszeitentisch im Haus am Wald eher trist. Nach der weihnachtlichen Fülle wird es höchste Zeit für Veränderungen.
Ende Januar kann der Winter auf dem Jahreszeitentisch Einzug halten.




















Der Monatsbruder Januar präsentiert zeigt Euch heute, was da so los sein kann. In diesem Jahr habe ich mich für eine Winterkönigin entschieden. Ihre Tochter hat sich einen Schneemann gebaut und mit der Achatscheibe kommt noch etwas Farbe ins Eis. Die Königin steht auf einem Salzblock, den ich einmal während einer Salzbergwerk-Besichtigung geschenkt bekam. Der König Winter kann aber auch auf einem weißen Tuch stehen. Ich halte diese Jahreszeit eher schlicht, draußen ist ja auch nicht viel los. Wenn ihr kleine Kinder habt, dann darf auch ein Schlittenkind mittun. Vielleicht stelle ich Euch dieser Tage noch ein paar andere Besucher vor, die zur Winterzeit auf dem Jahreszeitentisch ankommen könnten.

Kommt gut in die neue Woche!